Werkvertragsrecht beim Friseur – Nachbesserung nach missglückter Haarfärbung


 

Missglückt eine Haarfärbung beim Friseur, muss der Kunde grundsätzlich zunächst Gelegenheit zur Nachbesserung in angemessener Frist geben, bevor er Schadensersatz verlangen kann. Dies hat das Amtsgericht München mit Urteil vom 24.01.2019 entschieden und eine Klage abgewiesen

 

(AG München Urteil 24.01.2019 Az. 213 C 8595/18)